Azubi 2021 - Mechatroniker (m/w/d)

Sie interessieren sich für mechanische, elektrische und elektronische Komponenten und möchten lernen, diese zu komplexen Systeme zu verbinden? Sie möchten Steuerungssoftware installieren und diese instand halten können?

Dann ist die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in genau das Richtige!

Wir besetzen ab August 2021 eine Ausbildungsstelle zum Mechatroniker (m/w/d) bei unserem Verbundunternehmen VSE Volumentechnik GmbH in Neuenrade.

Was wir voraussetzen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachabitur
  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Technisches Verständnis
  • logisches + abstraktes Denken
  • handwerkliches Geschick
  • Interesse an Elektronik bzw. an informationstechnischen Systemen
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement

 

Was wir positiv werten

  • Sportliche Aktivitäten
  • Soziales Engagement, z. B. im Team eines Sportvereins, bei den Pfadfindern, im Pfarrverbund, beim Roten Kreuz oder Technischen Hilfswerk
  • Praktika und Ferienjobs

Was wir bieten

  • Eine qualifizierte Ausbildung in einer international ausgerichteten Unternehmensgruppe
  • Übernahme nach der Ausbildung
  • gute Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • sichere Arbeitsplätze
  • Zukunftsorientierte Produkte, Serienprodukte + kundenspezifische Entwicklungen
  • Ein harmonisches Betriebsklima
  • Azubi-Events

Ansprechpartner
Romina Krollmann

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung als pdf-Datei an

Echterhage Holding GmbH & Co. KG
Hönnestraße 45
58809 Neuenrade

Direkt bewerben!

Hier können Sie uns ein pdf-Dokument mit Ihrem Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Ihren Zeugnissen hochladen. Bitte beachten Sie die maximale Dateigröße von 5 MB.

Info
Gemäß unserer Datenschutzerklärung bestätigen wir Ihnen, dass wir die von Ihnen erhaltenen persönlichen Daten, welche Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung stellen, ausschließlich innerhalb der Unternehmensgruppe verwenden und nicht an Dritte weiterleiten werden. Darüber hinaus werden wir diese Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für einen Zeitraum von drei Monaten speichern, um im Bedarfsfall ein offenes und diskriminierungsfreies Bewerbungsverfahren nachweisen zu können. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht.

Zurück